Flugzeug über den Wolken

Infos, Tipps & Tricks zu Langstreckenflügen

Langstreckenflüge sind genau das, was schon ihr Name impliziert: vornehmlich lang. Jedoch sind sie ein notwendiges Übel, um an das lang ersehnte Ziel zu kommen. Die Abenteuerreise durch Asien, der Roadtrip durch die USA, der Entspannungsurlaub auf Bali - der Langstreckenflug gehört zu jeder interkontinentalen Reise dazu. Wäre es nicht schön, auch schon diesen Teil der Reise, möglichst stressfrei zu erleben? Welche ist die längste Flugstrecke der Welt? Und wie kommen Sie munter am Reiseziel an? Wir geben Anregungen, wie Sie den Langstreckenflug angenehm gestalten können. Alle Langstreckenflug Tipps und Tricks und wie Sie entspannt ans Ziel kommen, erfahren Sie nachfolgend.

Inhalt

Was ist ein Langstreckenflug?

Ab wann ist ein Langstreckenflug als solcher zu kategorisieren? Das Handbuch für Luftfahrt definiert das sehr eindeutig. Ein Flug gilt ab einer Distanz von über 3.000 km und einer Flugzeit von mehr als dreieinhalb Stunden als Langstreckenflug. 3.000 km Luftlinie sind mit der Strecke von Berlin nach Kairo zu vergleichen. Die Flugdauer kann variieren und ist nicht pauschal anzugeben. In der Regel braucht man für so eine Strecke um die drei bis vier Stunden.

Welche sind die beliebtesten Langstreckflüge?

Zu den beliebtesten Flugrouten ab Deutschland mit Zwischenstopp zählen, Frankfurt-Auckland (18.218 km), Frankfurt — New York (9.012 km) und Frankfurt — Bangkok (9.012). Die drei längsten Flugstrecken ab Deutschland mit einem Halt sind Düsseldorf — Dunedin (18.684 km), Köln/Bonn — Christchurch (18.665) und Stuttgart — Wellington (18.642), da Neuseeland von Deutschland aus gesehen am weitesten entfernt ist.

Flugstrecken rund um den Globus

Welche ist die längste Flugstrecke der Welt?

Die längste Flugstrecke in der Geschichte war am 11. Oktober 2018 mit einem Airbus A350-900ULR von Singapore Airlines. Dieser weltweite Rekord wurde von Singapur nach New York - Newark aufgestellt. Das Flugzeug legte nonstop 16.700 Kilometern in rund 18 Stunden hinter sich.

9 Tipps für einen stressfreien Langstreckenflug

  1. Nonstop-Flug
    Ohne Stopp ans Ziel zu kommen, ist wesentlich stressfreier, da es bei einem Langstreckenflug ohne Zwischenlandung nicht zu Verzögerungen durch das Umsteigen kommt. Außerdem ist so das Risiko geringer, dass beim Wechseln des Flugzeugs Ihr Koffer versehentlich verloren geht.

  2. Pünktlichkeit und Online Check-in
    Treffen Sie bei einem interkontinentalen Langstreckenflug mindestens zwei Stunden vorher am Flughafen ein. Anfahrt, Sicherheitskontrolle, Check-In das alles sind unbekannte Variablen in Ihrer Formel für einen entspannten Start in den Urlaub. An unseren Easy Airport Parking Standorten empfehlen wir deshalb auch schon die Buchung eines Parkplatzes vorab. Bei vielen Airlines können Sie zudem schon ab 72 Stunden vor Abflug einchecken und auch Ihren Sitzplatz reservieren.

  3. Sitzplatzreservierung
    Insbesondere bei einem Langstreckenflug ist ein komfortabler Sitzplatz Gold wert. Platzreservierungen sind optional und können bis kurz vor dem Abflug online und am Schalter getätigt werden. Wenn Ihnen der Platz zum Ausstrecken nicht reicht, empfehlen sich die Plätze an den Notausgängen. Je weiter hinten Sie sitzen desto wahrscheinlicher haben Sie keine Sitznachbarn, wenn das Flugzeug nicht voll belegt ist.

    Tipp: Falls Sie auf einem Langstreckenflug Flugangst haben, sollten Sie einen Platz ganz vorne wählen, da das Flugzeug dort bei Turbulenzen am wenigsten schaukelt.

  4. Bequeme Kleidung
    Für einen Langstreckenflug ist bequeme Kleidung das A und O. Wählen Sie beim Fliegen Kleidung im Zwiebellook und packen Sie genug warme Lagen ein. Flugzeuge sind häufig stark klimatisiert. Besonders wenn Sie müde sind, können Sie daher schnell frieren. Ein Paar Kuschelsocken und ein Schal zum Zudecken erhöhen zudem den Wohlfühlfaktor.

  5. Noise Cancelling Kopfhörer oder Ohropax
    Ein Muss auf jedem Langstreckenflug! So können Sie alle Umgebungsgeräusche ausblenden und sich ungestört entspannen. Fluggeräusche, Konversationen anderer Passagiere, Babygeschrei und das Schmatzen oder Schnarchen Ihres Sitznachbarn rücken auf diese Weise in den Hintergrund.

  6. Nackenkissen und Schlafmaske
    Um nach einem Langstreckenflug erholt anzukommen, können Sie ein Nackenkissen mit ins Handgepäck nehmen, um Ihren Kopf zu stützen oder Rückenschmerzen entgegenwirken. Auch eine Schlafmaske kann Wunder wirken, wenn Sie unabhängig von der Beleuchtung Ihre Augen schließen wollen.

    Tipp: Was ins Handgepäck kommt und wie am besten gepackt wird, können Sie in unserem Beitrag Fakten rund ums Handgepäck nachlesen.

  7. Kulturtasche
    Gerade bei Langstreckenflügen ist es praktisch, wenn Sie Ihre Zahnbürste, Zahnpasta, Deo, Haarbürste und Erfrischungstücher in einem kleinen Beutel mitnehmen. Das sorgt direkt für ein frischeres Gefühl nach dem Essen oder Schlafen. Lippenpflege und Gesichts- sowie Handcreme können zudem gegen spröde Lippen und spannende Haut helfen, die durch die trockene Luft verursacht werden. Deswegen sind kontaktlinsentragende Passagiere mit Augentropfen gut beraten. Bestenfalls weichen Sie jedoch auf Ihre Brille aus.

  8. Unterhaltungsprogramm
    Sorgen Sie für vielfältige Unterhaltung, indem Sie sich mit Filmen, Serien, Hörbüchern, Musik und Podcasts eindecken und sie schon im Voraus bei Ihrem Streamingdienst downloaden. Nehmen Sie ein Buch, Magazin oder e-Book zum Lesen mit oder nutzen Sie die Zeit, um produktiv zu arbeiten. In der Regel gibt es auf Langstreckenflügen einen Bildschirm direkt am Sitz. Allerdings ist nie gewährleistet, wie gut die Auswahl des Programms ist. Denken Sie an die entsprechenden Ladegeräte und eine Powerbank, damit die Unterhaltung nicht zu einem kurzen Vergnügen wird.

    Tipp: Wie Sie sich mit und ohne Smartphone beschäftigen können, erfahren Sie in unserem Artikel „WLAN im Flugzeug“.

  9. Ausblick
    Schauen Sie zwischendurch immer mal wieder aus dem Fenster. Wenn Sie Glück haben, ist der Himmel wolkenlos und Sie können sich über einen atemberaubenden Ausblick freuen. Das langsame Vorbeiziehen der Erde kann eine beruhigende Wirkung haben. Im Winter besteht nachts über Island, Norwegen, Finnland, Grönland, Alaska oder Kanada sogar die Chance, Polarlichter zu sehen. Auf jeden Fall haben Sie bei einem Langstreckenflug genug Zeit, um die Aussicht zu genießen!

Flugzeug über den Wolken

Profi-Tipps: Gesund und munter durch den Langstreckenflug

  1. Kompressionsstrümpfe
    Bei Langstreckenflügen ist das Thromboserisiko deutlich größer als bei kurzen Flügen. Präventiv können Sie Kompressionsstrümpfe aus einem medizinischen Fachhandel tragen, damit Ihre Beine während des Langstreckenflugs nicht anschwellen und gut durchblutet werden. Thrombosen sind altersunabhängig und können zu einer lebensgefährlichen Lungenembolie oder einem Schlaganfall führen.

  2. Bewegung
    Stehen Sie währen des Langstreckenflugs immer mal wieder auf und vertreten Sie sich mindestens einmal pro Stunde im Gang die Beine. Wenn Sie sitzen bleiben möchten, können Sie Ihre Schultern sowie Füße kreisen lassen, sich dehnen und strecken. Das kann auch das Thromboserisiko verringern und bringt durch die verbesserte Blutzirkulation Ihren Kreislauf in Schwung.

  3. Snacks
    Vor einem langen Flug ist es besser, etwas zu essen, was nicht schwer im Magen liegt. Auf dem Langstreckenflug selbst gibt es dann in der Regel kostenlose Verpflegung. Dazu zählt häufig eine Hauptmahlzeit und kleinere Snacks. Informieren Sie sich trotzdem im Voraus und melden Sie Sonderwünsche, wie glutenfreies, veganes oder laktosefreies Essen rechtzeitig an. Falls Ihnen das nicht reicht, eignen sich für zwischendurch vor allem selbst mitgebrachte, lang haltbare Snacks, wie beispielsweise frisches Obst, Müsliriegel, Nüsse und geschmierte Brote. Achten Sie aber darauf, dass Sie keine flüssigen Lebensmittel wie Joghurt mitnehmen. Ein bisschen Schokolade kann darüber hinaus jede Reise versüßen.

  4. Uhrzeit
    Stellen Sie Ihre Uhr, sobald Sie an Bord Ihres Langstreckenflugzeugs sind, auf die Ortszeit am Ziel ein und versuchen Sie schonmal, Ihren Schlafrhythmus an diese Uhrzeit anzupassen. Gehen Sie schlafen, wenn es dunkel wird, und passen Sie die Helligkeit der Displays Ihrer Endgeräte an die Tageszeit an. Dadurch werden Ihrem Körper Signale gesendet, wann er sich während des langen Fluges ausruhen darf.

  5. Wasser
    Da die Luft im Flugzeug mit einer Luftfeuchtigkeit von 15% trockener als die Sahara ist, sollten Sie bei einem Langstreckenflug Ihren Gaumen und Ihre Schleimhäute durch Trinken benetzen. Denken Sie auch daran, dass regelmäßiges Trinken einen Jetlag verhindern kann. Am besten nehmen Sie sich eine 500ml-Flasche mit, die Sie vorher im Waschraum des Sicherheitsbereiches auffüllen. Aber auch an Bord können Sie die Flugbegleitung natürlich nach Wasser fragen. Mehr Tipps dieser Art finden Sie in unserem Beitrag 10 Tipps gegen Jetlag.

Beliebte Airlines für Langstreckenflüge

Überlegen Sie sich im Voraus, was Sie für Ansprüche an einen Langstreckenflug stellen. Wenn Sie einen möglichst angenehmen Flug inklusive des Unterhaltungsprogramms, Essen und gutem Service haben möchten, lohnt es sich, gegebenenfalls etwas mehr Geld zu investieren. Auch ist es praktisch, ein großes Gepäckstück im Preis mit inbegriffen zu haben. Sonst müssen Sie solche Details im Anschluss einzeln und kostenpflichtig hinzubuchen, was einen Langstreckenflug auch bei einem vermeintlichen Schnäppchen am Ende teuer machen kann. Planen Sie einen Langstreckenflug mit Baby, erfahren Sie in dem Magazinbeitrag Fliegen mit Baby alles, was Sie dazu wissen sollten. Im Folgenden finden Sie einige Airlines, die sich mit ihrer Serviceleistung, Pünktlichkeit sowie Kundenbetreuung als gute Ansprechpartner in Sachen Langstreckenflügen etablieren konnten:

  1. Qatar Airways
  2. American Airlines
  3. Aeromexico
  4. SAS Scandinavian Airlines
  5. Qantas Airways
  6. LATAM Airlines
  7. Westjet Airlines
  8. Luxair
  9. Austrian Airlines
  10. 1Emirates
  11. 1Flybe
  12. 1KLM Royal Dutch Airlines
  13. 1Singapore Airlines
  14. 1Garuda Indonesia
  15. 1Virgin Atlantic
  16. 1United Airlines
  17. 1Delta Air Lines
  18. 1Turkish Airlines
  19. 1Air France
  20. 2LOT Polish Airlines

Sie sehen alles, was für einen Langstreckenflug benötigt wird, ist eine gute Vorbereitung. Mit etwas Planung können Sie Ihren Flug möglichst angenehm und stressfrei gestalten. Unsere Tipps für Langstreckenflüge helfen Ihnen, erholt und unbeschwert in den Urlaub zu starten. Wir wünschen Ihnen eine entspannte Reise!